Skip to main content

N26 Kredit

Die N26 Bank GmbH mit Sitz in Berlin ist ein 2013 gegründetes FinTech-StartUp. Die Bank bietet Privat- und Geschäftskonten und den N26 Kredit an, die vollständig via Smartphone geführt werden können.Die N26 Bank GmbH mit Sitz in Berlin ist ein 2013 gegründetes FinTech-Startup. Die Bank bietet Girokonten und den N26 Kredit an. Diese sind vollständig via Smartphone verfügbar.

Seit 2017 ist auch ein Digitalkredit im Angebot. Dieser ist innerhalb von einer Stunde dem N26 Konto gutgeschrieben. Die Kosten dafür liegen zwischen 2,99 % und 7,80 %. Bislang ist er aber noch nicht für Selbständige erhältlich.

 

N26 Kredit Konditionen

Nettokreditbeträge:1.000 – 25.000 EUR
Laufzeit:6 bis 60 Monate
Effektivzins:Bonitätsabhängiger Zins ab 2,99 % bis 7,80 % effektiv*
Sonderzahlungen:Gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung

Der N26 Kredit sieht Nettobeträge von 1.000 – 25.000 EUR bei 6 – 60 Monaten Laufzeit vor. Eine Vergabe erfolgt ohne eine Bindung an einen Zweck. Zwar erfolgt hierzu eine Nachfrage nach dem Zweck der Verwendung. Auf das weitere Prozedere hat das jedoch keinen Einfluss (Ausnahme: Die Erstellung einer Vollmacht zur Ablöse im Fall einer Umschuldung).

 

N26 Kredit im Detail

Lesen Sie hier bitte weiter für alle Details zum N26 Digitalkredit

 

Die Zinssätze werden bonitätsabhängig festgelegt, wobei die Spanne der möglichen Zinssätze von 2,99 % bis 7,80 % effektiv reicht.

Die Höhe der Zinssätze bestimmen sich je nach Bonität des Kunden. Die Spanne der möglichen Zinssätze reicht von 2,99 % bis 7,80 %. Das ist ein für Zinssätze in Abhängigkeit der Bonität üblicher Bereich. Es ist durchaus vorteilhaft, wenn Banken auf einen einheitlichen Zinssatz verzichten.

Allerdings ist dieser zwangsläufig mit mehr Absagen verbunden. Mit einer sehr guten Bonität zahlen Sie bei solchen pauschalen Angeboten außerdem zu viel. Den 2/3-Zinssatz gibt die Bank mit effektiven 4,59 % an. Diesen oder einen niedrigeren Zinssatz erhalten demnach zwei Drittel aller Kreditnehmer.

Sonderzahlungen und vorzeitige Vollrückzahlungen

Entschließen Sie sich dazu, eine Sonderzahlung zu tätigen, müssen Sie Schadensersatz an die Bank leisten. Eine sog. Vorfälligkeitsentschädigung steht in Abschnitt 3.7 der AGB zum N26 Digitalkredit. Dabei spielt es keine Rolle, ob nach der Sonderzahlung noch ein Betrag offen ist. Es ist auch nicht wichtig, ob Sie das Darlehen vollständig zurückzahlen. Die Entschädigung ist in Höhe von 1,0 % des abgelösten Betrages zu leisten. Ist die Restlaufzeit zum Zeitpunkt der Rückzahlung nicht länger als ein Jahr, minimiert sich die Höhe auf nur noch 0,50 %.

Zusatzleistungen

Nur als Inhaber eines N26 Girokontos ist es Ihnen möglich einen N26 Kredit zu beantragen. Die Auszahlung des Kredits erfolgt auf eben dieses Konto. Die Eröffnung des Kontos läuft vollständig digital ab. Der Antragsprozess verzögert sich dabei um ca. 10 Minuten. Das Führen des Girokontos ist über die N26 App möglich. Der Login ist jedoch auch mit PC und Tablet über die Homepage der Bank möglich.

Screenshot: Das N26 Girokonto wird über eine App geführt
Screenshot: Das N26 Girokonto wird über eine App geführt
Quelle: www.n26.com

Das einfachste Kontomodell der Bank ist ohne Bedingungen (wie z. B. einen bestimmten Eingang des Geldes) und kostenlos. Die Kontoauszüge gibt es in elektronischer Form. Eine Maestro Karte und eine MasterCard Debitkarte sind inklusive – ohne Aufpreis. Die MasterCard ermöglicht es Ihnen dreimal im Monat an allen Automaten in Deutschland Geld abzuheben. Die Anzahl der freien Auszahlungen kann sich pro Monat auf fünf erhöhen. Hierfür müssen pro Monat mindestens 1.000 EUR Gehalt oder andere Leistungen in einer Summe eingehen.

Das Konto ist – ganz im Stile eines FinTech-Startups – mit diversen zusätzlichen Funktionen ausgestattet. „Cash26“ ist eine davon. Über diese Funktion sind Ein- und Auszahlungen an Kassen im Einzelhandel möglich. Dazu wird mit der App ein Barcode generiert und an der Kasse eingescannt. Die Ein- bzw. Auszahlung wird sofort verbucht.

Mit dem Dienst „MoneyBeam“ können Sie Geld an Kontakte aus Ihrem Telefonbuch senden. Diesen wird der gesendete Betrag angezeigt. Innerhalb von einer Woche muss der Empfänger des Geldes ein Konto angeben, auf das MoneyBeam den Betrag auszahlt. Die Funktion ist allerdings auf Zahlungen bis 100 EUR begrenzt.

 

Kurzfazit: Der N26 Kredit ermöglicht Finanzierungen von 1.000-25.000 EUR bei 6-60 Monaten Laufzeit. Die Verzinsung liegt bei effektiven 2,99 % bis 7,80 % pro Jahr. Es ist ein (kostenloses) N26 Girokonto notwendig. Dieses ist mit Karten und verschiedenen Zusatzleistungen ausgestattet.

 

  • Regelmäßiges Einkommen (keine Kredite für Selbständige)
  • Einwandfreie SCHUFA Auskunft

Voraussetzung für die Kreditvergabe ist ein regelmäßiges Einkommen aus einer nichtselbstständigen Tätigkeit. Arbeitslosen- oder Kindergeld zählen nicht dazu. Ein bestimmtes Mindesteinkommen ist laut Bank nicht erforderlich. Somit können Angestellte und Beamte sowie Rentner den N26 Kredit erhalten. Auch Studenten mit Nebenjob, Minijobber etc. haben grundsätzlich eine Chance. Selbständige und Freiberufler sind dagegen ausgeschlossen.

N26 prüft wie alle Banken die SCHUFA-Daten. Mit Negativeinträgen haben Sie keine Chance auf den N26 Kredit. Zudem erfolgt bei der automatisierten Abfrage auch die Prüfung von Scorewerten. Die Bank macht keine genauen Angaben zum erforderlichen Score. Auf Grund einer Besonderheit im Antragsprozess gehen wir davon aus, dass nur Werte stark unter dem Durchschnitt zu einer vollständigen Ablehnung führen.

Die Besonderheit besteht darin, dass die Bank im Antrag prüft, welche Kombination aus Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz einem Antragsteller angeboten werden kann. Es kann also sein, dass Sie zwar 10.000 EUR mit 48 Monaten Laufzeit beantragen. Am Ende erhalten Sie aber nur ein Angebot von 8.000 EUR mit 60 Monaten Laufzeit. Der Vorteil dieses Verfahrens: Es gibt keine „Alles-oder-Nichts“-Prüfung. N26 wirft einen erweiterten Blick auf Ihre Kreditwürdigkeit. Die Chance, überhaupt einen Kredit zu erhalten, ist somit größer.

Neben SCHUFA und Einkommen findet auch eine Auswertung des N26 Girokonto statt – z. B. im Hinblick auf Guthaben, Ausgaben usw. Dies ist für Neukunden allerdings nicht relevant, da hier keine Historie besteht, die ausgewertet werden könnte.

Die N26 versteht sich eigentlich als Bank mit Blick besonders auf die Belange von Selbständigen und Freiberuflern. Trotzdem ist der N26 Kredit nicht für diese Zielgruppe erhältlich. Das soll sich – jedenfalls gehen Branchenkreise davon aus – im Laufe des Jahres 2017 ändern. Dann wäre N26 die erste Bank, die einen volldigitalen Kredit auch für Selbständige anbietet.

Dazu bedarf es eines besonderen Algorithmus. Dieser prüft und schätzt die Einnahmen und Ausgaben von Selbständigen zuverlässig ein. Die Anforderungen an einen solchen Prüfprozess sind sehr viel größer als bei Angestellten. Bei denen setzen sich die Einnahmen in der Regel aus einer einzigen Zahlung pro Monat zusammen.

Kurzfazit: Alle außer Selbständige und Freiberufler können einen N26 Kredit erhalten. Ein Mindesteinkommen gibt es nicht. Eine saubere SCHUFA Auskunft ist aber zwingend erforderlich. Im Antrag wird geprüft, welcher Kreditbetrag, welche Laufzeit und welcher Zinssatz für Sie in Frage kommt. Es kann zu Abweichungen von Ihrem Wunsch kommen – dafür ist die Chance auf einen Kredit größer.

 

Um den N26 Digitalkredit beantragen zu können, müssen Sie zunächst ein Girokonto bei der Bank eröffnen. Das Girokonto ist kostenlos und kann ebenfalls vollständig digital eröffnet werden. Wir sind den gesamten Antrag bis zur Auszahlung des N26 Kredits für Sie durchgegangen.

Screenshot: Kreditrechner bei N26
Screenshot: Kreditrechner bei N26
Quelle: www.n26.com

 

N26 Girokonto eröffnen

Zunächst eröffnen Sie das Girokonto. Dies dauert ca. zehn Minuten. Im ersten Schritt müssen Sie persönliche Daten wie z. B. Name, Adresse, Wohnort und Geburtsdatum eingeben. Außerdem verlangt N26 Angaben zu Ihrer beruflichen Tätigkeit. Diese wählen Sie aus einer Liste aus. Zudem legen Sie ein Passwort fest. Sie erhalten eine E-Mail samt Bestätigungslink.

Es gibt – außer Volljährigkeit und einem Wohnsitz in Deutschland – keine Voraussetzungen für die Eröffnung eines Kontos. Sie müssen allerdings ein kompatibles Smartphone besitzen, weil die Kontoführung auf die N26 App ausgerichtet ist. Kompatibel sind Smartphones ab 4S (Apple) bzw. mit Android 4.4 und höher.

Screenshot: Kredite bei N26 erfordern ein Girokonto bei der Bank
Screenshot: Kredite bei N26 erfordern ein Girokonto bei der Bank
Quelle: www.n26.com

 

Nachdem Sie den Bestätigungslink erhalten und angeklickt haben, loggen Sie sich in Ihr Konto ein. Wählen Sie dort die Funktion „Deine Identität verifizieren“. Danach sehen Sie eine Checkliste des externen Anbieters IDNow. IDNow führt das Videoident Verfahren mit Ihnen durch. Sie benötigen lediglich ein Ausweisdokument und eine Webcam.

Starten Sie das Videotelefonat mit einem Mitarbeiter und folgen Sie dessen Anweisungen. Der Mitarbeiter fordert Sie auf, Ihren Ausweis in verschiedenen Positionen vor die Kamera zu halten. Direkt nach dem Telefonat ist das Konto wirksam eröffnet. Die zum Konto zugehörige MasterCard wird Ihnen dann innerhalb weniger Tage per Post zugestellt.

Das Smartphone dient als Gerät zur Authentifizierung. Verknüpfen Sie Ihr Konto mit Ihrem Smartphone, um es wirksam freizuschalten. Es gibt zwar einen Login auf der Homepage, bestimmte Funktionen sind aber nur über das Smartphone erreichbar. N26 begründet dies mit Aspekte der Sicherheit. Zu diesen Funktionen gehört z. B. das Bestätigen von Überweisungen, die Nutzung von MoneyBeam und CASH26 sowie der Antrag auf einen Dispokredit.

Die Verknüpfung erfolgt in drei Schritten. Dafür starten Sie die N26 App. Nachdem Sie Ihre Telefonnummer bestätigt haben, erhalten Sie daraufhin einen vierstelligen Code per SMS. Geben Sie den Code in die App ein – fertig! Das Konto ist verknüpft.

Antragsformular

Um einen Kreditantrag zu stellen, müssen Sie sich zunächst in die N26 App einloggen.Um einen Antrag für einen N26 Kredit zu stellen, loggen Sie sich zunächst in die App ein. Wischen Sie die Liste der Transaktionen ganz nach rechts, bis „N26 Credit“ erscheint. Hier legen Sie eine „Kreditanfrage“ an. Dazu geben Sie zunächst an, welchen Betrag Sie sich vorstellen und wozu Sie das Darlehen benötigen. Der Zweck der Verwendung hat keine Auswirkungen auf die Vergabe des Kredites. Einzige Ausnahme: Dient der Kredit zur Umschuldung, geben Sie dies unbedingt an. Sonst fallen sowohl die Rate des laufenden als auch die des neuen Kredits in die Kalkulation des Budgets.

Im zweiten Schritt erfolgen die für einen Kreditantrag üblichen Fragen: Haushaltsgröße, Wohnsituation, Einkommen, Ausgaben, bestehende Kredite usw. Das Antragsformular in der App ist ansonsten weitgehend intuitiv.

Kontoblick

Als Neukunde von N26 müssen Sie einen digitalen Abruf der Kontodaten vom Gehaltskonto Ihrer Hausbank zulassen. Dies erfolgt über eine technische Schnittstelle und erfordert die Daten des Logins zu Ihrem Onlinebanking. N26 wickelt den digitalen Kontoblick über einen externen Dienstleister ab – das machen die meisten Banken derzeit so. Ein Algorithmus liest entscheidende Kontodaten aus. Relevant sind insbesondere Einnahmen und regelmäßige Ausgaben wie z. B. Miete. Der Kontoblick dient dazu, Ihre im Antrag angegebenen Daten zu bestätigen. Dabei ersetzt er die Einsendung von Kontoauszügen.

Ähnlich wie bei Kontoauszügen gibt es auch bei digitalen Kontoabrufen Merkmale, die einen N26 Kredit verhindern können. Welche genau das sind, legt N26 nicht offen. Wir gehen davon aus, dass Rücklastschriften und Überziehungen über den vereinbarten Dispokredit hinaus zu einer Absage führen. Trifft so etwas auf Ihr Konto zu, sollten Sie deshalb noch etwas warten. N26 liest die Daten der letzten drei Monate aus. Jedenfalls verzichtet die N26 auf den Blick auf Ihr bisheriges Gehaltskonto, wenn Sie das N26 Girokonto länger als drei Monate als Gehaltskonto nutzen.

Kontoblick und Abfrage der SCHUFA verlaufen parallel. Auf Grundlage der so gesammelten Informationen erstellt N26 einen individuellen Vorschlag für einen Kredit. Dieser kann von Ihrem anfangs geäußerten Wunsch abweichen. Sie können den Vorschlag in der App bearbeiten und Änderungen vornehmen. Außerdem können Sie festlegen, ob die Raten des Kredits am 01. oder am 15. eines Monats per Lastschrift eingezogen werden soll. Wenn Ihnen das Ergebnis gefällt, senden Sie die Anfrage mit einem Klick ab.

Die Prüfung erfolgt in Echtzeit. Anders als bei den meisten anderen Banken teilt N26 nicht mit, ob Ihr Antrag angenommen wird. Stattdessen unterbreitet N26 Ihnen ein Angebot, das von Ihren Wünschen abweichen kann (aber in der Regel dem Vorschlag entspricht). Das Angebot enthält Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz. Die im Angebot beinhalteten Dokumente sind direkt in der App abrufbar. Sie entscheiden nun, ob Sie das Angebot annehmen oder nicht.

Video-Ident und digitale Signatur

Auch wenn Sie das Videoident Verfahren schon für die Eröffnung des Girokontos durchgeführt haben: Auch wenn Sie das Video-Ident-Verfahren schon für die Eröffnung des Girokontos durchgeführt haben: Sie müssen sich für den Kredit noch ein zweites Mal ausweisen. Sie benötigen dazu Ihr Smartphone und einen gültigen Ausweis. Diesen halten Sie nach den Anweisungen des Mitarbeiters von IDnow während des Videotelefonats in die Kamera. Sie müssen den Ausweis mehrfach kippen und drehen. Die Identifizierung dauert ca. zwei bis drei Minuten.

Direkt im Anschluss erfolgt die digitale Unterschrift des Vertrags. Diese nehmen Sie auf Ihrem Smartphone vor. Die Schritte sind sehr einfach: Der Mitarbeiter von IDnow führt Sie durch den Prozess. Sie sind während der Unterschrift weiter verbunden. Nach der Unterschrift erhalten Sie und N26 den digital signierten N26 Kreditvertrag als PDF-Dokument.

Screenshot: N26 arbeitet mit dem Dienstleister IDnow zusammen
Screenshot: N26 arbeitet mit dem Dienstleister IDnow zusammen
Quelle: N26 und IDnow eSign

 

Auszahlungsprozess

Die notwendige Eröffnung eines Girokontos verzögert den Ablauf zunächst um einige Minuten

Die notwendige Eröffnung eines Girokontos verzögert den Ablauf zunächst um ein paar Minuten. In dem zwar kostenlosen, jedoch obligatorischen Konto sehen wir den größten Schwachpunkt im Angebot von N26. ABER: Die sehr schnelle Auszahlung macht den Zeitverlust wett. Laut Bank wird Ihnen der Kredit in der Regel binnen weniger Minuten auf dem N26 Girokonto gutgeschrieben.

Als Neukunde erhalten Sie Ihre MasterCard erst mit ein paar Tagen Verzögerung. Das bedeutet, dass Sie auf den N26 Kredit zunächst nur per Überweisung zugreifen, aber keine Barverfügungen vornehmen können. Bitte berücksichtigen Sie das. Benötigen Sie das Geld bar, müssen Sie entweder auf die MasterCard (und ggf. die separat eintreffende PIN) warten oder eine Überweisung auf ein anderes Konto tätigen.

Kurzfazit: Der Kredit wird zu 100 % digital beantragt – mit Video-Ident, digitaler Signatur und Kontoblick. Wenn Sie das N26 Girokonto bereits seit mehr als drei Monaten als Gehaltskonto nutzen, dient es als Basis für den Kontoblick – ansonsten Ihr reguläres Gehaltskonto. Die Gutschrift erfolgt binnen Minuten auf das N26 Konto.

Kundenservice und Internetauftritt

Die N26 versteht sich als FinTech Unternehmen. Dementsprechend versucht es, so viele Abläufe wie möglich via Internet abzuwickeln. Das betrifft auch den Kundenservice. Die Bereitstellung hierfür erfolgt primär über ein digitales „Support Center“. Dabei handelt es sich letztlich um eine Kombination aus FAQ und eine Suchfunktion. Hier können Sie nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen. Zusätzlich gibt es eine telefonische Betreuung von Kunden. Diese ist nur während der Geschäftszeiten zu erreichen. Zudem werden hier keine Kreditanträge entgegengenommen.

Screenshot: Das Support Center von N26 mit Suchfunktion
Screenshot: Das „Support Center“ von N26 mit Suchfunktion
Quelle: www.n26.com

 

Weitere Angebote von N26 im Bereich Kredit

Neben dem Ratenkredit bietet N26 auch einen Dispositionskredit an. Neukunden erhalten Kreditlinien bis 1.000 EUR als Sofort-Dispo. Ansonsten richtet sich die Höhe des maximal verfügbaren Rahmens nach der Einstufung Ihrer Bonität. Es sind höchstens 5.000 EUR möglich. Der Sollzins beträgt 8,90 % und ist damit vergleichsweise günstig.

Screenshot: N26 bietet auch einen Dispokredit an
Screenshot: N26 bietet auch einen Dispokredit an
Quelle: www.n26.com

Hinter der Marke „N26“ stehen zwei Unternehmen: die N26 GmbH und die N26 Bank GmbH. Beide sind an identischer Adresse in Berlin ansässig. Das Unternehmen wurde 2013 damals noch unter der Marke „Number26“ gegründet. Von Beginn an sollte die vollständige Abwicklung finanzieller Angelegenheiten via Smartphone das Alleinstellungsmerkmal sein.

Zunächst war Number26 nicht im Besitz einer Banklizenz und kooperierte deshalb mit der Wirecard Bank AG. Number26 übernahm in dieser Kooperation die Rolle eines Dienstleisters. Damit war es für die Entwicklung der Benutzeroberflächen zuständig. Seit Juli 2016 ist N26 im Besitz einer Vollbanklizenz.

Insgesamt beschäftigt N26 mehr als 200 Mitarbeiter. Die Zahl der Kunden hat eine mittlere dreistellige Anzahl erreicht. Das Unternehmen ist außerdem in 16 Ländern Europas aktiv.

N26 – Jetzt auch in Großbritannien>>

Testurteile und Bewertungen

Wir haben uns die Berichterstattung zu N26 angesehen und wichtige Beiträge für Sie zusammengefasst.Wir haben uns die Berichterstattung zu N26 angesehen und wichtige Beiträge für Sie zusammengefasst. Die Produkte des FinTechs waren bislang selten bis nie in Tests von großen Portalen und Fachmedien vertreten. Im Mittelpunkt der Berichte steht vielmehr die Entwicklung von N26 als Unternehmen. Das hat einen Grund: Die Berliner gelten in der Branche als die konkreteste Bedrohung des „Establishments“ durch neue FinTechs.

Berichterstattung in den Medien

Im IT Finanzmagazin erschien im Juli 2015 ein Kommentar von Maik Klotz. Klotz ist als Senior Consultant in der Payment und Banking Branche tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf der „digitalen Transformation“. Ein Auszug aus dem Kommentar:

„N26 ist ein emotionalisiertes Produkt und adressiert die Bedürfnisse der Nutzer, in dem man verspricht, ein finanzielles zu Hause für alle Finanzen und Versicherungen zu bieten und für Transparenz sorgt, indem man proaktiv über Finanztransaktionen informiert. Das bieten im Grunde auch andere Anbieter, aber nicht in der Einfachheit und einem nutzerzentrierten Design. N26 hat erkannt, wie wichtig Design und Usability ist und setzt es entsprechend um.“

Die N26 scheint sich zu einem Gradmesser für das Potenzial von FinTechs im Hinblick auf die Gewinnung von Marktanteilen und zu Lasten der etablierten Banken zu entwickeln. Nicht zuletzt deshalb begleiten viele das Unternehmen in seiner Entwicklung auch kritisch. Manche Schritte – die bislang allein Girokonten, nicht aber Ratenkredite betrafen – sind rückblickend schwer nachzuvollziehen. So kündigte N26 im Jahr 2016 zahlreichen Kunden ihr Konto. Anlass waren möglicherweise zu viele Barverfügungen der betroffenen Kunden. Die Kündigungen schlugen hohe Wellen.

Ende 2016 war bei Heise.de von Sicherheitsmängeln bei der Software zu lesen:

„Einen Traum für Cybergangster hat der Erlanger Sicherheitsexperte Vincent Haupert am Dienstag auf dem 33. Chaos Communication Congress (33C3) in Hamburg vorgeführt: Mit recht leicht anwendbaren Hackertricks konnte er ein beim Berliner Startup N26 geführtes Bankkonto über ein Mobilgerät übernehmen, Überweisungen ausführen und den Sofort-Kreditrahmen in Höhe von 2000 Euro in Anspruch nehmen. Möglich machten dies Schwachstellen bei der Authentifizierung der Nutzer sowie in der sehr mitteilsfreudigen Programmierschnittstelle.“

Kurzum: N26 ist ein Underdog, der das Establishment aufzumischen versucht. Mitunter zeigen sich Schwachstellen an dem Konzept, die jedoch nicht den Digitalkredit betreffen.

Bewertungen der App bei Google Play und im App Store

Bei N26 steht die App im Mittelpunkt. Konten werden darüber geführt und Kredite mobil beantragt. Wir haben deshalb einen Blick auf die Bewertungen und Kommentare von Nutzern der App im Google Play Store und im Apple Store geworfen.

Screenshot: Im Google Play Store erreicht die N26 App 4,20 von 5,0 Sternen
Screenshot: Im Google Play Store erreicht die N26 App 4,20 von 5,0 Sternen
Quelle: N26 Bank im Google Play Store

 

Im Google Play Store erreicht die App 4,20 von 5,0 möglichen Sternen. Dieses Ranking basierte auf mehr als 8.000 Bewertungen (Stand Mai 2017). In Kommentaren zur App finden sich neben guten auch negative Beiträge. Letztere sind Resultat von z. B. langen Wartezeiten bei der telefonischen Hotline und beim Video-Ident. Außerdem kritisieren Nutzer, dass N26 mehrfach neue Gebühren eingeführt habe. Der Großteil der vorgebrachten Kritik betrifft allerdings das Girokonto. Der Ratenkredit ist davon nicht betroffen.

Bei den Bewertungen im App Store fällt auf, dass die jüngeren Bewertungen sehr viel schlechter ausfallen als die älteren. Mit knapp 4000 Bewertungen für alle Versionen erreicht die App mehr als 4,0 Sterne. Für die aktuelle Version waren es weniger als 3,0 Sterne. Die Kommentare sind überwiegend zustimmend. Ein großer Kritikpunkt sind mitunter technische Probleme.

Der N26 Kredit ist für Verbraucher. Bislang ist er für Selbständige nicht erhältlich. Das soll sich im Laufe des Jahres 2017 ändern. Bis es soweit ist, bleibt es ein Wermutstropfen für die Bewertung.

Ansonsten ist der N26 Kredit konkurrenzfähig. Das gilt sowohl für den 2/3-Zinssatz von 4,59 % als auch im Hinblick auf den zu 100 % digitalen Antrag. Einzige Schwachstelle hier: Es ist die Eröffnung eines Girokontos notwendig. Das dauert allerdings nur zehn Minuten und ist kostenlos. Der Kredit wird innerhalb weniger Minuten nach Abschluss dem neuen Konto gutgeschrieben – schneller geht es nicht.

Eine Besonderheit: N26 prüft, welcher N26 Kredit für einen Kunden möglich ist und unterbreitet ein Angebot. Die Chance auf eine Zusage dürfte sich dadurch im Vergleich zum klassischen Schema erhöhen.

Ihr N26 Kredit wartet jetzt auf Sie!

Konnte Sie unser Testbericht und die Erfahrungen zum N26 Kredit überzeugen?

Dann beantragen Sie gleich heute – mit wenigen Klicks – Ihren Kredit bei Number 26 und haben Sie schon morgen das Geld auf Ihrem Konto …

Aktuelle News zu N26: Dezember 2018 .. Das N26-Logo hat ein Facelift bekommen >>

Zurück zur Startseite


Kommentare

Rebecca 20. September 2018 um 21:23

Muss man sein Gehaltskonto bei N26 führen um einen Kredit zu bekommen?

Antworten

Julian 21. September 2018 um 13:06

Hallo Rebecca! Ja, ein Konto ist notwendig. Lässt sich aber online und ohne Zeitverlust eröffnen. Falls Du das Konto zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme weniger als sechs Monate genutzt hast, werden zusätzliche Onlinebanking-Informationen abgefragt. Dann sind also die Umsätze/Geldeingänge Deines bisherigen Gehaltskontos relevant.

Antworten

Jens 24. September 2018 um 11:30

Halli Hallo Digitalkredit Redaktion,

ich habe mir diesen N26 Kredit mal genauer angeschaut und habe ein bißchen auf der N26 Webseite gelesen .. dort steht in der Rubrik häufige Fragen wortwörtlich:

„Wer ist auxmoney? auxmoney ist ein in Deutschland ansässiger Kreditmarktplatz, den wir in N26 Credit integriert haben, um noch mehr Kunden Krediten anbieten zu können, wenn sie Geld benötigen….“

Ich stelle mir natürlich jetzt auch die Frage „Wer ist auxmoney?“ ??

Und bietet N26 keine eigenen Kredite an? Wird der N26 Kredit in Wirklichkeit von Auxmoney vergeben?

Ganz viele Grüße. Der Jens.

Antworten

Julian 24. September 2018 um 13:51

Hallo Jens,
ein Teil der Kredite von N26 kommt von auxmoney. Die haben andere Annahmekriterien, sodass sich der Kreis der Kreditnehmer erweitern lässt. Das ist in der Branche heute nicht unüblich. Eine Info: auxmoney vergibt die Kredite formal gesehen auch nicht selbst (und ist rechtlich auch keine Bank), sondern vermittelt an die SWK-Bank.
Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Antworten

Gösu 26. September 2018 um 14:27

Was ich auch nochmal fragen wollte. Wo kommt eigentlich der Name her? N26?

Antworten

Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreiben Sie uns!

Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * Es gelten die Bestimmungen zum Datenschutz.



Ähnliche Beiträge