Skip to main content

„Siebenstellig“: FinTech Bonify sammelt neues Geld ein

Das FinTech Bonify hat in einer neuen Finanzierungsrunde Kapital in Millionenhöhe eingesammelt. Das Berliner Unternehmen ermöglicht Privatkunden eine individuelle Bonitätsprüfung inklusive Kontocheck und bietet anschließend die Vermittlung passender Kredite an. Dazu gehören auch Digitalkredite. Das Geschäftsmodell verzeichnete zuletzt 700 % Wachstum.

Bestandsinvestoren beteiligen sich erneut

Wie verschiedene Branchendienste berichten, konnte das FinTech Bonify im Rahmen einer Finanzierungsrunde eine siebenstellige Summe akquirieren. Gegenüber dem Portal t3n bestätigte CEO und Bonify Mitbegründer Gamal Moukabary:

Wir können den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde bestätigen. An ihr beteiligten sich unter anderem die Bestandsinvestoren Santander Innoventures und Experian Ventures als Lead sowie Mosaic Ventures, Avala Capital und die Gründer der Zinsplattform Raisin. Bezüglich der Höhe und Bewertung wurde Stillschweigen vereinbart“.

Zur Pressemitteilung >>

Das FinTech Bonify hat neues Kapital eingesammelt und will weiter wachsen. Bildquelle: bonify.de

Index Ventures und Ribbit investiert dagegen kein zusätzliches Kapital. Das Umfeld für Finanzierungen ist durch die Coronakrise etwas schwieriger geworden. Moukabary zufolge sind viele Venture Capital Unternehmen vor allem bei Neuinvestitionen in bislang unbekannte Startups zurückhaltender.

Das akquirierte Kapital soll zum Ausbau und der Optimierung der Plattform dienen. Insbesondere will Bonify mehr Partner anbinden, die User Experience verbessern und neue Services anbieten. Nicht zuletzt will das Unternehmen den Break Even erreichen.

Bonify im Test >>

Werbung

 

 

700 % Wachstum und zwölf Monaten

Eigenen Angaben zufolge ist Bonify im Zeitraum von Januar 2019 bis Januar 2020 um mehr als 700 % gewachsen. In diesem Zeitraum erreichte das FinTech siebenstellige Umsätze. Im Zuge der Coronakrise seien die ausgereichten Kreditsummen zurückgegangen. Bonify zufolge hätten Banken zunächst beobachtet, wie die weitere Entwicklung verlaufe. Seit Juni ziehe das Geschäft jedoch wieder an.

Bonify bietet eine App an. Privatkunden können diese mit ihrem Bankkonto verknüpfen. Bonify führt daraufhin einen digitalen Kontocheck durch. Mit der Bonitätsprüfung wird festgestellt, welche Kreditvergabe bei welchen Banken möglich ist. Im Anschluss an die volldigitale Bonitätsprüfung schlägt Bonify konkrete Kreditangebote vor.

Dabei setzt das FinTech auf Technologie der Unternehmen FinTech Systems und Finleap Connect. Diese beiden Unternehmen stellen bei vielen digitalen Antragsstrecken Komponenten zur Verfügung.

Mehr Infos zu Digitalkredit Antragsstrecken >>

Prinzip: Erst Bonitätsprüfung, dann Kreditvergleich

Dieses Verfahren steigert naturgemäß die Annahmequote, weil die Kriterien der einzelnen Kunden zu den Annahmekriterien der Banken passen. Dies führt nach Auffassung von Bonify zu einer höheren Zufriedenheit sowohl bei den Kunden als auch bei Banken und Vermittlern. Letztere profitieren demnach durch eine höhere Zahl qualifizierter Anträge.

Bonify hat  im Grunde die klassische Reihenfolge digitaler Antragstrecken in einem Punkt verändert. Sehr früh im Antragsprozess wird die Haushaltsrechnung in Form des digitalen Kontochecks durchgeführt. Erst danach schließen sich die eigentlichen Vergleichsprozesse auf dieser Basis an. Die meisten anderen Vergleichsportale arbeiten anders: Zunächst werden potentielle Kredite vorgestellt, dann die Bonitätsprüfung durchgeführt.

Ganz ähnlich wie Bonify arbeitet auch das neue Vergleichsportal Joonko. Das Portal mit sehr finanzstarken Investoren im Hintergrund startet den Vergleichsprozess ebenfalls mit dem digitalen Kontocheck. Mit dieser Vorgehensweise will Joonko. Platzhirsche wie Check24 angreifen.

Mehr Infos zu Joonko >>

Neue Services: Warnung bei Datenmissbrauch

Ein Vorbild für dieses Verfahren kommt aus den USA. Das Unternehmen Karma wurde im Frühjahr für den Kaufpreis von mehr als 7 Milliarden USD verkauft. Auch wenn im Fall von Bonify Stillschweigen bezüglich der Bewertung vereinbart wurde: Es ist kein Geheimnis, dass die Berliner noch lange nicht auf diesem Niveau angekommen sind.

Künftig sollen auch weitere Dienstleistungen das Portfolio ergänzen. So sollen Nutzer gewarnt werden, wenn sensible Daten wie Kreditkartennummern oder E-Mail-Adressen im Darknet auftauchen. Diese Services befinden sich derzeit noch in einer Testphase und sollen bald zur Verfügung stehen.

Sie suchen nach einem Kredit? Nutzen Sie unseren Vergleich für echte Digitalkredite und finden Sie in wenigen Augenblicken den optimalen Kredit. Ihr Digitalkredit kommt spätestens morgen bei Ihnen an – Sie müssen nicht aus dem Haus!

Zum Vergleich für Digitalkredite >>

Mit wenigen Klicks – Geld auf dem Konto!

Digitalkredite sind schnell und einfach beantragt. Und schon morgen haben Sie das Geld auf Ihrem Konto.

Wir haben Ihnen alle Anbieter zusammengestellt und verglichen. Klicken Sie jetzt zu unserem Kreditvergleich und wählen Sie einen Anbieter aus…


Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreiben Sie uns!

Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * Es gelten die Bestimmungen zum Datenschutz.



Ähnliche Beiträge